Die Wirkweise der Pille danach

Die “Pille danach” verschiebt oder hemmt die Ovulation (Eisprung).

Sie verhindert eine Schwangerschaft nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr, indem Sie den Eisprung verschiebt, solange er noch nicht stattgefunden hat. Das bedeutet, dass die Spermien in den Eileitern nicht mehr in der Lage sein werden, sich mit einer Eizelle zu vereinigen und diese zu befruchten. Die Wirkungsweise ist mit der von regelmäßigen Verhütungspillen vergleichbar, die ebenfalls den Eisprung unterdrücken.

Die “Pillen danach” ist nicht 100%ig sicher. Das liegt daran, dass die Möglichkeit besteht, dass Ihr Eisprung bereits stattgefunden hat, wenn Sie eine Pille danach einnehmen. Grundsätzlich gilt: Je früher die Einnahme nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr erfolgt, desto besser ist die Wirkung.

Je schneller Sie die Pille danach einnehmen, desto wirksamer ist sie·

  • Die Pille danach ist nicht 100 %ig sicher·
  • ellaOne® ist die einzige Pille danach, die auch dann wirksam ist, wenn das Risiko einer Schwangerschaft am höchsten ist·
  • Je schneller Sie eine Notfallverhütung einnehmen, desto besser stehen die Chancen, die Ovulation erfolgreich zu verschieben und eine Schwangerschaft zu verhindern.

trombonebackbottom

Worin besteht der Unterschied zwischen diesen beiden Pillen danach?

Es gibt zwei Pillen danach mit zwei unterschiedlichen Wirkstoffen. Eine Pille danach enthält den Wirkstoff Levonorgestrel, die andere Pille danach enthält Ulipristalacetat. Für beide gilt: je früher die Einnahme nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr erfolgt, desto besser ist die Wirkung.
ellaOne® ist der aktuelle Standard in der Notfallkontrazeption. Keine andere Pille danach zeigt einen so wirksamen Schutz bei der Schwangerschaftsverhütung wie ellaOne®.

Selbst wenn das Risiko einer Schwangerschaft kurz vor dem Eisprung am höchsten ist, zeigt keine andere Pille danach eine so gute Wirkung wie ellaOne®. Denken Sie daran : Sie können nie wissen, wann Ihr Eisprung stattfindet. ellaOne® ist wirksam, wenn es am meisten darauf ankommt.

Die “Pille danach” ist keine Methode zur regelmäßigen Verhütung.

Die Pille danach verschiebt den Eisprung und schützt deshalb nur für eine bestimmte Zeit. Wenn Sie nach der Einnahme der Pille danach noch einmal ungeschützten Sex hast, könnte es also sein, dass kein Schutz mehr besteht. Wenn Sie Geschlechtsverkehr nach der Einnahme der Pille danach haben möchten, sollten Sie bis zu Ihrer nächsten Periode unbedingt eine Barrieremethode (z.B. ein Kondom) zur Empfängnisverhütung verwenden.