Category Archives: Before taking ellaOne®

ellaOne® ist einfach einzunehmen

ellaOne® ist einfach einzunehmen – die Tablette kann mit etwas Wasser jederzeit im Zyklus und zu jeder Tageszeit eingenommen werden (wirkt jedoch nur, solange der Eisprung noch nicht stattgefunden hat).

Wenn Sie sich entschieden haben, ellaOne® anzuwenden, nehmen Sie die Tablette aus der Verpackung und schlucken Sie sie möglichst bald und nicht später als 120 Stunden (5 Tage) nach Ihrem ungeschützten Geschlechtsverkehr.

Sie können ellaOne® mit ein wenig Wasser vor, während oder nach einer Mahlzeit einnehmen.

Intake

Um keine Zeit zu verlieren, kann ellaOne® auch gleich
in der Apotheke eingenommen werden.

Das sollten Sie Ihrem Arzt oder Apotheker sagen

Nachstehend finden Sie eine Liste von Arzneimitteln und Gesundheitsbeschwerden, über die Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Einnahme von ellaOne® informieren sollten:

  • Lebererkrankung. ellaOne® ist für Frauen mit schwerer Lebererkrankung nicht zu empfehlen
  • Schweres Asthma
  • Bestimmte Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie (Phenytoin, Phosphenytoin, Phenobarbital, Primidon, Carbamazepin, Oxcarbazepin)
  • Bestimmte Arzneimittel zur Behandlung von HIV-Infektionen (Ritonavir, Efavirenz, Nevirapin)
  • Bestimmte Arzneimittel zur Behandlung bakterieller Infektionen (beispielsweise Rifampicin, Rifabutin)
  • Pflanzliche Arzneimittel, die Johanniskraut (Hypericum perforatum) enthalten, das zur Behandlung von Depressionen und Angstzuständen angewendet wird
  • ellaOne® sollte nicht zusammen mit anderen Notfallverhütungsmitteln verwendet werden, die Levonorgestrel enthalten.

Wann ellaOne® nicht geeignet bzw. kontraindiziert ist

Sie sollten ellaOne® nicht einnehmen, wenn:

  • Sie wissen oder vermuten, dass Sie schwanger sind. Denken Sie daran, dass Sie nicht sofort nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr schwanger sind. Eine Schwangerschaft beginnt frühestens am 6. Tag nach dem Geschlechtsverkehr.
  •  Sie allergisch gegen Ulipristalacetat oder einen anderen Inhaltsstoff von ellaOne® sind. (Die Inhaltsstoffe sind in der Packungsbeilage aufgelistet. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker).

 ellaOne® ist …

KEINE regelmäßige Verhütungsmethode

ellaOne® ist nicht zur normalen Verhütung gedacht, sondern nur als Verhütung für den Notfall. Eine mehrmalige Einnahme im selben Zyklus wird nicht empfohlen.

KEINE Verhütung für einen zukünftigen Geschlechtsverkehr

Wenn Sie erneut ungeschützten Geschlechtsverkehr nach der Einnahmen von ellaOne® haben, kann eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen werden. Bis zu Ihrer nächsten Periode sollten Sie bei jedem Geschlechtsverkehr eine Barrieremethode wie beispielsweise ein Kondom verwenden. Wenn Sie zur Zeit die Antibabypille nehmen, setzen Sie die Einnahme ab dem Tag nach der Einnahme von ellaOne® wie gewöhnlich fort. Achten Sie darauf, bis zu Ihrer nächsten Periode bei jedem Geschlechtsverkehr zusätzlich ein Kondom zu benutzen.

KEIN Abtreibungsmittel

Die Funktionsweise von ellaOne® besteht darin, den Eisprung zu verschieben oder zu hemmen. Wenn der Eisprung bereits erfolgt ist oder Sie bereits schwanger sind, kommt eine Notfallverhütung zu spät. ellaOne® führt nicht zum Abbruch einer bereits bestehenden Schwangerschaft.

ellaOne® beeinträchtigt in keiner Weise Ihre Fruchtbarkeit.

Wenn Sie Geschlechtsverkehr nach der Anwendung von ellaOne® haben möchten, sollten Sie bis zu Ihrer nächsten Periode unbedingt eine Barrieremethode zur Empfängnisverhütung verwenden. Denn Ihre Fruchtbarkeit kann sich sehr schnell wieder einstellen.

 

Was ist ellaOne®?

blister2

  • ellaOne® ist eine “Pille danach”, die – nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr oder wenn Ihre Verhütungsmethode versagt hat – eine Schwangerschaft verhindern kann.
  • ellaOne® wirkt dann, wenn es am meisten darauf ankommt, denn sie kann sogar dann eine Empfängis verhüten, wenn Sie kurz vor dem Eisprung stehen. In dieser Phase ist das Risiko, schwanger zu werden, besonders hoch.
  • Das Wirkprinzip von ellaOne® liegt in der Verschiebung des Eisprungs. Dieser wird solange verzögert, bis keine befruchtungsfähigen Spermien mehr im Körper der Frau sind, die eine Empfängnis auslösen könnten.
  • Eine ellaOne®-Tablette enthält 30 mg Ulipristalacetat.
  • ellaOne® ist einfach einzunehmen  – die Tablette sollte schnellstmöglich mit etwas Wasser eingenommen werden.
  • ellaOne® sollte schnellstmöglich und höchstens 5 Tage (120 Stunden) nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr oder der Verhütungspanne eingenommen werden.
  • ellaOne® ist für gebärfähigen Frauen jeder Altersgruppe geeignet und zugelassen.
  • ellaOne® ist jederzeit im Verlauf Ihres Zyklus anwendbar, wirkt jedoch nur solange noch kein Eisprung stattgefunden hat.

Referenz

1.Brache V et al. Contraception 2013; 88(5): 611-618.

2.Glasier AF et al. The Lancet 2010; 375: 555-562.